26.09.2015 Verpiss dich "Offensive für Deutschland"!

Diese Woche hat sich gezeigt, dass die Zivilgesellschaft in der Lage ist, auch unter großen Erschwernissen Rassismus und Demokratiefeindlichkeit wirksamen Protest entgegenzusetzen. So konnte Legida weder am Montag noch zum kurzfristig angekündigten Marsch am Mittwoch ungestört ihre Hetze verbreiten. Auch für Samstag erwarten wir verschiedene Demonstrationen aus dem Norden, Süden und Osten, die für eine pluralistische Gesellschaft, Toleranz und Religionsfreiheit in Richtung Innenstadt ziehen werden. Die nach der Radikalisierung aus der *gida-Bewegung hervorgegangene Absplitterung „Offensive für Deutschland“, die zuvor unter den Namen „Widerstand Ost-West“ bzw. „Gida-Dachverband“ firmierte, tritt mit offen neonazistischen Äußerungen im Internet auf. Wir wollen Ihnen keinen Raum in unserer Stadt lassen!
Daher rufen wir für kommenden Samstag, den 26.09.2015 zum friedlichem aber entschiedenem Protest gegen die selbsterannte „Offensive für Deutschland“ auf. Kein Fußbreit Nazis und Rassist*innen!

Folgende Demonstrationszüge sind angemeldet:» Weiterlesen

Protest gegen christliche Fundis in Annaberg

Am 1. Juni haben wir gemeinsam mit anderen Leuten gegen den so genannten "Marsch für das Leben" in Annaberg-Buchholz demonstriert. Dieser wird von der CDU-Arbeitsgruppe "CDL" organisiert und richtet sich gegen das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper und gegen das Recht auf Schwangerschaftsabbruch.

Unsere Empfehlung: Queerfeministische Leserunde

Hallo wir treffen uns jeden Dienstag 19 Uhr in der MONAliesA Bibliothek im Haus der Demokratie Bernhard-Göring-Straße 152  und behandeln ein Thema, welches wir am Anfang des Monats gemeinsam beschließen.  Meistens schickt dann eine Person den jeweiligen Text eingescannt über den Verteiler und einmal im Monat versuchen wir ein Buch oder einen Roman zu lesen. Bisher haben wir uns beispielsweise mit critical het-ness, Emilia Galotti von Lessing, Madame Bovary von Flaubert und mit Feminismus im Netz beschäftigt. Letzte Woche haben wir uns für ein anderes Medium entschieden und den Film Lola von Fassbinder gesehen und diesen kritisch beleuchtet. Kommt doch einfach mal vorbei, wenn euch ein Thema interessiert oder schreibt uns eine Mail: femlesekreis@lists.linksjugend-sachsen.de

Stadtjugendtag der Linksjugend Leipzig 10.04-12.04.2015

Wir laden dich herzlich zum Stadtjugendtag der Linksjugend Leipzig ein! Stattfinden wird diese Vollversammlung vom 10.04.2015 bis 11.04.2015 im Wahlkreisbüro von Franz Sodann in der Mariannenstr. 101 / 04315, Leipzig

 

Programm:» Weiterlesen

Jugendparlamentswahl Leipzig 2015

Endlich ist es soweit: Diese Woche wird das Jugendparlament Leipzig gewählt. Alle 14- bis 21-jährigen dürfen Online oder über die Wahllokale ihre Stimme geben und so ein Sprachrohr in den Stadtrat schaffen.
Infos zum Jugendparlament und der Wahl findet ihr auf der Website der Initiative Jugendparlament Leipzig.

In diesem Sinne: nutzt die Chance und klickt eure Wahl!
http://www.jugendparlament-leipzig.de/

Inhalt abgleichen
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
?