Gegen das Vergessen - Das Auschwitz nie wieder sei!


» Weiterlesen

Am Freitag jährt sich die Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee zum 72. Mal. Dieser Ort steht wie kein zweiter für die Verbrechen der Deutschen. Auschwitz steht mit einer Millionen Toten exemplarisch für den Holocaust - der gezielten Vernichtung europäischer Jüd*innen. 4879 Jüd*innen wurden allein aus Leipzig nach Auschwitz und in andere Todeslager deportiert und dort ermordet. Wider dem Vergessen werden wir auch in diesem Jahr in der Stadt präsent sein und die Namen sowie Kurzbiografien von Leipziger*innen, welche in Todeslager deportiert wurden, vorlesen.

Landesjugendplenum der Linksjugend ['solid] Sachsen

Es ist wieder so weit! Das Landesjugendplenum steht an.
Dieses wird vom 28.-30.10.2016 in Leipzig, stattfinden. Wir werden in der Stadtteilmission in Leipzig-Lindenau tagen.

Genaue Infos bekommt ihr HIER.

Einladung zum Stadtjugendtag am 08. und 09. Oktober 2016

Wir laden Alle Mitglieder und Sympathisant*innen» Weiterlesen

Fotoaktion - #FreibierstattFreihandel

Am 1. September startet unserere Fotoaktion zu den Protesten gegen CETA und TTIP. Unter dem Motto "Freibier statt Freihandel - Stop CETA und TTIP" laden wir jeden Tag Bilder von Politiker*innen, Gewerkschafter*innen und anderen "Personen des öffentlichen Lebens" hoch.

Die Fotoreihe findet ihr auf unserer Facebook-Seite und hier auf der Website.

Solidaritätsaufruf der linksjugend Leipzig mit dem Black Triangle

Praktische Solidarität mit dem Black Triangle!
Die linksjugend Leipzig solidarisiert sich mit den Besetzerinnen und Besetzern in der Arno Nietzsche Straße 41f!
Das besetzte Black Triangle, ein seit zwanzig Jahren leer stehendes ehemaliges Umspannwerk, ist bereits jetzt ein Ort der kulturellen Vielfalt, bietet Raum für neue Arten des Zusammenlebens und frische Ideen. Das Grundstück ist bei den jetzigen Nutzerinnen und Nutzern in den besten Händen. Wir solidarisieren uns mit den Besetzerinnen und Besetzern weil wir nicht erkennen können, dass die Eigentümerin, die Deutsche Bahn AG ein legitimes Interesse an dem Grundstück und dem Gebäude hat. Wir danken den Aktiven vor Ort für die Aufwertung des Geländes und des Stadtteils, ihrem ehrenamtlichen Engagement und dem Einbringen ihrer Kreativität.
Leerstand gestalten statt leere Immobilien verwalten.
» Weiterlesen
Inhalt abgleichen
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
?